Berufsvorbereitung

Berufsvorbereitung ist ein Hauptanliegen der Polytechnischen Schule. So werden auf mehreren Ebenen eine Orientierung und eine Grundbildung zum bevor stehenden Berufsleben angeboten.


Unterricht

  • Information über Berufsfelder
  • Möglichkeiten der Berufswahl
  • Hilfen für die Berufsentscheidung (Neigung, Eignung, Interessen, Vorträge, Gespräche…)
  • Wie bewerbe ich mich richtig? (Bewerbungssschreiben, Ansprechstellen, Kommunikationstraining, …)

Berufskundliche Exkursionen
regelmäßige Erkundungen von Betrieben und Lehrwerkstätten, um

  • einen Einblick in die Berufswelt zu bekommen
  • Berufe kennen zu lernnen
  • Berufsvorstellungen überprüfen zu können

Eine Reihe von Angeboten ermöglichen den Einblick in die Arbeitswelt.

Berufspraktische Tage
Zwei mal mehrere Tage in einer Firma arbeiten, um

  • Berufe auszuprobieren
  • die persönliche Berufsentscheidung zu überprüfen
  • die Arbeitswelt kennen zu lernen
  • Betriebe kennen zu lernen
  • Berufsperspektiven zu entwickeln
  • selbständig und erfolgreich einen Ausbildungsplatz zu finden
  • viele persönliche Erfahrungen zu machen
  • eventuell eine Lehrstelle zu finden

Für die berufspraktischen Tage ist selbständig eine Firma zu suchen. Vor- und Nachbereitung, Betreuung und Aufsicht übernehmen die Lehrer. Die Schüler sind in dieser Zeit am Arbeitsplatz versichert.

Individuelle Berufspraktische Tage (nach SchUG§13b) sind möglich

Links für die erfolgreiche Bewerbung